Mitten in der Natur

von BADmagazin

Ein umgebauter Bauernhof auf dem Land wurde für ein Paar zum neuen Lebensmittelpunkt. Ein Hauch von Natur, kombiniert mit modernem Ambiente, verwandelten den Raum mit einer Dachschräge in ein kleines Erholungsparadies zu Hause.

Wohnen auf dem Land ist mit Abgeschiedenheit und Ruhe verbunden. Man kann den Stress der Großstadt vergessen, entgeht der Anonymität der Metropolen und die Lebenshaltungskosten sind meist auch günstiger. Diese Vorzüge wollte ein Ehepaar genießen und startete den Umbau eines alten Gehöfts im Grünen. Das Obergeschoss des alten Kuhstalls wurde als Zentrum für das geräumige Badezimmer gewählt. Es sollte modern sein und gleichzeitig den ursprünglichen Charakter des Bauernhofs aufgreifen. Weiße Farbe und Holz schaffen dort eine natürliche und großzügige Raumwirkung.

Mitten in der Natur: Die maßgefertige Sitzfläche mit den urigen Holzbalken ist der ideale Rückzugsort zum Ausruhen und Entspannen.

Die Wand im Bereich des Waschtisches ist mit Paneelen verkleidet, mit einer Nische als Ablage. Die dort installierten LED-Lampen sorgen für eine diskrete Beleuchtung. Die Holzverkleidung wurde bis zur weißen Dachschräge geführt. Die vorhandenen Dachbalken sind geschickt in die Einrichtung integriert und prägen den natürlichen Charakter des Raumes. Der große edle Waschtisch mit beleuchtetem Spiegelschrank, in dem sich die massiven Holzbalken spiegeln, kreiert die perfekte Verbindung aus luxuriöser Moderne und urigem Bauernhauscharakter. Der Badvorleger und die weichen Sitzauflagen aus Merinowolle wirken dekorativ und passen perfekt zum gemütlichen Flair des Bades.


Galerie: Mitten in der Natur

Schröder 2019 - Mitten in der Natur
Die maßgefertige Sitzfläche mit den urigen Holzbalken ist der ideale Rückzugsort zum Ausruhen und Entspannen.
Schröder 2019 - Mitten in der Natur
Modernes Design: Die weiße Badeinrichtung bildet einen schönen Kontrast zur Wandverkleidung aus Holz.
Schröder 2019 - Mitten in der Natur
Natürlich: Die vorhandenen Balken des Gebäudes sind geschickt integriert und werden zum optischen Blickfang.

Gegenüber vom Waschbereich an der Wand befindet sich die ebenerdige Dusche mit Regenbrausefunktion. Als Spritzschutz wählte die Badspezialistin Klarglasscheiben. Diese Installation erweitert die Raumwirkung und öffnet den Raum für das natürliche Licht der großen Dachfenster.

Schröder 2019 - Mitten in der Natur

Vorher und nachher: Der Rohbau im Obergeschoss im alten Bauernhaus wurde komplett neu zum Traumbad transformiert.

Unterhalb der Fenster befindet sich eine maßangefertige Bank zum Ausruhen, die mit Schubladen zur Aufbewahrung konzipiert wurde. Die lange, gemütliche Sitzfläche ist mit ihren vielen Kissen der ideale romantische Rückzugsort, um den Ausblick auf die Natur und die Landschaft rund um das Grundstück zu genießen. Dort können die Besitzer vom nächsten Urlaub träumen oder beim Blättern in Magazinen abschalten.


Schröder 2019 - Plan

Der Plan: Eine klare Aufteilung bestimmt das neue Bad. Das Licht von außen wird durch die offene Fensterfront genutzt.

Produkte & Hersteller
Armaturen: Dornbracht
DIE IDEE

DAS SAGT DIE EXPERTIN

Mitten in der Natur: Schröder - Anne Dücker

Durch den großzügigen Einsatz von warmem Naturholz an einer kompletten Wand und den Einbau einer beleuchteten Ablagenische wurde eine sehr heimelige Atmosphäre geschaffen.

Badplanerin des Jahres Anne Dücker


Schröder – DIE BADGESTALTER
Haller Straße 236
33334 Gütersloh ­Isselhorst
www.schroeder­guetersloh­dbg.de

Fa. Schröder, Gütersloh ­Isselhorst

Das könnte Sie auch interessieren